Admin- / ISP-Software » Plesk

ID #1217 Plesk/Qmail: Bounce-Mails unterbinden

Problem:

Häufig erhält man als Postmaster Bounce-Mails von Emails, die man nicht verschickt hat. Entweder es sind Emails bei denen der Absender gefälscht wurde oder schlimmer: Der eigene Server bounced und es sind Rebounces, die nicht zugestellt werden konnten.
(Wenn einem dies schon nervt, sollte man sich mal in die Lage derer Versetzen, die die echten Bounces alle lesen müssen.)

Lösung:

Wir schalten den Bounce einfach ab. Dies geschied in der Plesk-Eigenen Datenbank:

mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` psa -e 'update Parameters set value="reject" where value="bounce";'

Damit die Änderungen wirksam werden muß Plesk noch die neue Konfiguration schreiben:

/usr/local/psa/admin/bin/mchk --with-spam
#oder
/opt/psa/admin/bin/mchk --with-spam

Achtung: alle .qmail-Dateien werden dabei neu geschrieben. Wer manuelle Änderungen in solchen Dateien gemacht hat, muß sie danach wiederholen.

Links:

 

huschi, zuletzt 2007-04-27 11:05     Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen

Dieser Inhalt ist unter der Creative-Commons Lizenz lizensiert.

Probleme bitte im Server-Support-Forum diskutieren.

Rubriken zu diesem Artikel
überflüssig 1 2 3 4 5 wertvoll  
Durchschnittliche Bewertung:   3.5 von 5 (6 Bewertungen)

Artikel kommentieren

Kommentar von BIGm (2007-06-25 04:17:52):
Hallo Huschi,

nachdem ich den Befehl "/opt/psa/admin/bin/mchk" ausgeführt habe schreibt Spamassassin keine Tags mehr in den Header! Ich habe Spamassassin schon mal neu gestartet und laut ps läuft Spamassassin auch! Was kann hier schiefgelaufen sein?

Gruß BIGm

Kommentar von Mike (2007-10-19 10:15:46):
Ich habe den Tip befolgt, allerdings erhalte ich immer noch extrem viele "failure notice" Mails. Mehr als Tausend über Nacht. Mit dem Inhalt:

Hi. This is the qmail-send program at hostname.
I tried to deliver a bounce message to this address, but the bounce bounced!

Kommentar von Thomas Friedrich (2010-12-16 10:56:12):
Leider gibt es den Befehl nicht mehr unter Plesk 10. Wie aktualisiere ich denn da? Den ersten Teil hat er bereits ausgeführt.

Viele Grüße
Thomas

Kommentar von huschi (2010-12-16 18:51:19):
Der Befehl heißt jetzt glaub ich "mailmng".

Kommentar von Sven (2011-02-18 14:19:29):
Hi, mit Plesk 9.01 habe ich nach dem mysql befehl folgendes ausgeführt:

./mailmng --reload-service

trotzdem erhalte ich immer noch NDR bounces.. was kann ich tun?

Kommentar von Axel (2011-10-17 09:55:57):
Hallo Huschi,

vielen Dank für den Tipp. Das Programm mchk befindet sich "nun" (ich weiss nicht ab welcher Version) im sbin Ordner von Plesk. Also:
/usr/local/psa/admin/sbin/mchk --with-spam oder
/opt/psa/admin/sbin/mchk --with-spam

Viele Grüße und vielen Dank :-)
Axel