Mail-Server » Qmail

ID #1183 Qmail: Mail-Queue verwalten

Problem:

Aus irgendeinem Grund sammeln sich Mails in der Queue. Meist ausgelöst durch eingehende/ausgehende Spam-Mails, eingehende Bounces, oder Mail-Loops, etc.
Diese Mails will man aus der Queue löschen, andere hingegen bevorzugt abarbeiten lassen.

Lösung:

Dazu gibt es inzwischen drei Lösungen:

  1. Webmin: die aktuelle Webmin-Version bringt eine komfortable Weboberfläche, mit der man die gesamte Mail-Queue (auch von Qmail) ansehen und einzelne Mails löschen kann.
  2. qmHandle: ein in Perl geschriebenes OpenSource-Programm ohne große Installation für die Commandozeile.
  3. mailqueuemng: seit Plesk 9.irgendwas liefert Parallels eine modifizierte Version von qmHandle mit aus.

Da man zu Webmin nicht viel erklären muß, widme ich mich jetzt nur noch qmHandle / mailqueuemng:

Installation von qmHandle:

Die aktuelle Version auf sourceforge.net kontrollieren!

cd /usr/local/src
wget http://heanet.dl.sourceforge.net/sourceforge/qmhandle/qmhandle-1.3.2.tar.gz
tar xzf qmhandle-1.3.2.tar.gz
cp qmhandle-1.3.2/qmHandle /var/qmail/bin/.
chmod 700 /var/qmail/bin/qmHandle

Nun laden wir die Datei nochmal in einem Texteditor und suchen nach $stopqmail. Dieser steht auf den svc. Für Plesk stimmt diese Angabe nicht und muss auf /etc/init.d/qmail stehen. Also ändern wir die Kommentarzeichen so ab, dass qmHandle die richtigen Start-/Stop-Scripte nutzt.

Aufruf und Parameter:

Lediglich ein kurzer Auszug. Die vollständige Hilfe erhält man mit einem Aufruf ohne Parametern.

HilfeqmHandle
local Queue-ListeqmHandle -L
remote Queue-ListeqmHandle -R
Mail anzeigenqmHandle -m[MessageNumber]
Mail löschenqmHandle -d[MessageNumber]

mailqueuemng

Die Plesk-Version basiert auf qmHandle-1.2.0. Sie wurde von Parallels aber optimiert und besser auf deren Plesk-Eigenschaften abgerichtet. Der Aufruf findet sich unter /usr/local/psa/admin/bin/mailqueuemng. Die Grund-Parameter sind identisch es wurden allerdings einige nützliche Parameter hinzugefügt die nicht im Hilfe-Text auftauchen:

--start-date:Zahl
--end-date:Zahl
Der Queue-Eintrag soll älter/jünger als Zahl sein.
Zahl Angabe in Unix-Sekunden.
--min-size:Zahl
--max-size:Zahl
Der Queue-Eintrag soll kleiner/größer als Zahl sein.
Zahl Angabe in Bytes.
--min-age:Zahl
--max-age:Zahl
Der Queue-Eintrag soll älter/jünger als Heute-Zahl sein.
Zahl: Angabe in Sekunden.
--sender:String
--recipient:String
Der Queue-Eintrag ist an/von String.
String: muss in der Adresse enthalten sein.
--sort:String
--rsort:String
Sortierung der Queue.
String: subject|sender|recipients|date|size|age.
--remove Die so selektierte Liste kann dann mit diesem zusätzlichen Parameter gelöscht werden.
 

sozial Bookmarking
Bookmarken bei YIGG Bookmarken bei Mister-Wong Bookmarken bei Icio Bookmarken bei del.icio.us Bookmarken bei Technorati Bookmarken bei Furl Bookmarken bei Spurl Bookmarken bei Yahoo Bookmarken bei Google

vom 2006-08-02 10:41, zuletzt 2010-04-07 09:30     Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen

Dieser Inhalt ist unter der Creative-Commons Lizenz lizensiert.

Probleme bitte im Server-Support-Forum diskutieren.

Rubriken zu diesem Artikel
überflüssig 1 2 3 4 5 wertvoll  
Durchschnittliche Bewertung:   5 von 5 (7 Bewertungen)

Artikel kommentieren

Kommentar von sTaN (2010-08-30 13:57:38):
Habe soeben qmHandle installiert.

Der Befehl qmHandle wird allerdings dennoch nicht gefunden.
Ein Neustart von qmail hat nichts gebracht. Die Zeile zum Start/Stop Script habe ich abgeändert.

System Debian Lenny inkl. psa-qmail 1.03 und Plesk 9.5.2

Gruß,
sTaN

Kommentar von Carsten (2010-09-16 10:07:49):
Bin ich auch drüber gestolpert. Aufruf natürlich mit komplettem Pfad und aus dem Verzeichnis raus mit ./qmHandle

Kommentar von Axel (2010-10-27 05:09:49):
Dies löst das Problem der Warteschlange aber kurz (Sek.) danach tauchen schon wieder die ersten Mails auf. Woher kommen diese und wie kann man das stoppen?
VG

Kommentar von huschi (2010-10-27 06:14:18):
@Axel:
Du hast ein lokales Spam-Problem!
Stoppe Deinen Qmail und suche einen Experten auf oder Frag im Server Support Forum nach.

huschi.