Mail-Server » Qmail

ID #1265 Qmail-Konfiguration

Fragen:

Qmail ein Buch mit sieben Siegeln? Nein, nicht wirklich.
Qmail ist kompliziert zu konfigurieren? Nein, nur dann wenn man nicht weiß wie es geht.
Aber wie kann ich dann Qmail steuern? Hier kommen die Antworten:

Konfigurationsdateien

Qmail hat keine zentrale Konfigurationsdatei wie Postfix oder Sendmail sondern jede Konfigurationsparameter wird ine einer seperaten Datei innerhalb von /var/qmail/control/ eingetragen.
Der Vorteil ist, daß einige Konfigurationen sogar zur Laufzeit ohne reload oder restart von Qmail geändert werden können. (Beachtet hierzu auch das Qmail-Flußdiagramm.)

Kurze Anmerkung zum Format der Dateien:
Grundsätzlich handelt es sich um ein Unix-Format. Zeilen werden also mit einem einfachen Carrige-Return ("\n") umgebrochen.
Die letzte Zeile erfordert nicht zwangsweise einen CR.
Bei Zahlen-Werten wird immer nur die erste Zeile gelesen. Der Rest der Datei wird ignoriert.
Wenn bei "std.-Wert" "me" steht so ist damit die Datei me gemeint.

Grundeinstellung:

Datei std.-Wert Programm Zweck
badmailfrom none qmail-smtpd Die schwarze Liste von Absenderadressen
bouncefrom MAILER-DAEMON qmail-send Benutzername des Bounce-Absenders
bouncehost me qmail-send Hostname des bounce-Absenders
defaultdelivery none /var/qmail/rc Standard-.qmail-Datei
defaultdomain me qmail-inject Standard-Domainname
defaulthost me qmail-inject Standard-Hostname
doublebouncehost me qmail-send Hostname des Doppel-Bounce-Absenders
doublebounceto postmaster qmail-send Benutzer, der die Doppel-Bounces empfangen soll
envnoathost me qmail-send Standard-Domain für Adressen ohne "@"
helohost me qmail-remote Hostname, der im SMTP-HELO-Befehl benutzt wird
idhost me qmail-inject Hostname für Nachrichten-IDs
localiphost me qmail-smtpd Name, der durch lokale IP-Addresse ersetzt wird
locals me qmail-send Domains, die wir lokal beliefern
me FQDN various Full-Qualified-Domain-Name
smtpgreeting me qmail-smtpd SMTP-Grußbotschaft

Mail-Handling:

Datei std.-Wert Programm Zweck
concurrencyincoming none tcpserver | (x)inetd Maximum der gleichzeitig hereinkommenden SMTP-Verbindungen
Angriffspunkt für DoS-Angriffe.
concurrencylocal 10 qmail-send Maximum der gleichzeitigen lokalen Zustellungen.
Muß i.d.R. nicht verändert werden.
concurrencyremote 20 qmail-send Maximum der gleichzeitigen Remote-Zustellungen
Eine höherer Wert erhöht den Output bei Newslettern. (Speicher und Sockets müssen aber ausreichend vorhanden sein.)
databytes 0 qmail-smtpd Maximale Anzahl Bytes in einer Nachricht (0=kein Limit)
queuelifetime 604800 qmail-send Anzahl Sekunden die eine Nachricht in der Warteschlange verbleiben kann.
7 Tage sind arg lang. 3-5 Tage sind normal.
smtproutes none qmail-remote Um den Server in einen Smarthost zu verwandeln.
Siehe man qmail-remote.
timeoutconnect 60 qmail-remote Wieviel Sekunden wird auf eine SMTP-Verbindung gewartet.
Kann bei moderner Anbindung halbiert werden.
timeoutremote 1200 qmail-remote Wieviel Sekunden wird während einer SMTP-Verbindung bei ausgehender Verbindung auf Daten/Antwort gewartet.
5 Minuten sind hier deutlich zu lange und blockieren z.B. bei einem Newsletter-Versand den ganzen Server.
Empfohlener Wert: 30 Sekunden.
timeoutsmtpd 1200 qmail-smtpd Wieviel Sekunden wird während einer SMTP-Verbindung bei eingehender Verbindung auf Daten/Antwort gewartet.
5 Minuten sind hier deutlich zu lange und zu einer DoS-Blockade führen.
Empfohlener Wert: 30 Sekunden.

Domains und Adressen:

Datei std.-Wert Programm Zweck
morercpthosts none qmail-smtpd Zweite rcpthosts-Datenbank
percenthack none qmail-send Domains, die "%"-artige Weiterleitungen benutzen dürfen
plusdomain me qmail-inject Domain, die durch führendes "+" ersetzt wird
rcpthosts none qmail-smtpd Domains, für die wir Mails akzeptieren
virtualdomains none qmail-send Virtuelle Domains und Benutzer

Der Rest:

Datei std.-Wert Programm Zweck
qmqpservers none qmail-qmqpc IP-Adressen der QMQP-Server
Unwichtig geworden...

Fazit:

Um die oben genannten Empfehlungen als Änderungen einzusetzen kann man folgende Zeilen verwenden:

echo 10 > /var/qmail/control/concurrencyincoming
echo 30 > /var/qmail/control/concurrencyremote
echo 345600 > /var/qmail/control/queuelifetime
echo 30 > /var/qmail/control/timeoutconnect
echo 30 > /var/qmail/control/timeoutremote
echo 30 > /var/qmail/control/timeoutsmtpd

 

sozial Bookmarking
Bookmarken bei YIGG Bookmarken bei Mister-Wong Bookmarken bei Icio Bookmarken bei del.icio.us Bookmarken bei Technorati Bookmarken bei Furl Bookmarken bei Spurl Bookmarken bei Yahoo Bookmarken bei Google

vom 2007-10-15 22:08, zuletzt 2007-11-15 15:11     Artikel ausdrucken Artikel weiterempfehlen Als PDF-Datei anzeigen

Dieser Inhalt ist unter der Creative-Commons Lizenz lizensiert.

Probleme bitte im Server-Support-Forum diskutieren.

überflüssig 1 2 3 4 5 wertvoll  
Durchschnittliche Bewertung:   4.56 von 5 (9 Bewertungen)

Artikel kommentieren

Kommentar von pcss (2007-11-14 14:36:14):
Danke an Huschi für die ausführlichen Infos betr. qMail!

Habe die Zeilen beim Fazit betrachtet und festgestellt, dass da wohl noch ein Zeichen fehlt:

es heisst
---------
echo 345600 /var/qmail/control/queuelifetime

es sollte wohl heissen
----------------------

echo 345600 > /var/qmail/control/queuelifetime

und so weiter für die übrigen Zeilen.

Gruss und besten Dank
pcss